Aus dem Werk „Die Geschichte der Markkisianer“ von Earnest Warren…

„…Der hauptsächlich bei Menschen gebräuchliche Name ‚Markkis‘ ist dem Begriff ‚Markk Yis‘ nachempfunden. Sich selbst bezeichnen die Markkisianer als ‚Markkya‘; ihre Welt als ‚Markkye‘. Erste feste und größere Reiche entstanden unter dem Clanvater Marr Kyldey um das Jahr 2000 Markkisianischer Zeitrechnung (MT). Die Jahre 2000 bis 2725 MT sind auch als das ‚Kellya’–Zeitalter bekannt, als mehrere Clanväter unter Einhaltung eines Kastensystems das Volk von Markkis regierten. 2727 MT wurden auf dem Südkontinent zwei voneinander unabhängige Reiche gegründet: Im Norden das Reich Bash Karr, im Süden das Reich Arbarkya, das sich von den Ausläufern des Yermokk–Gebirges bis hin zur Südpolregion erstreckt. Der zu dieser Zeit beginnende Konkurrenzkampf gipfelte in den Jahren 2912 bis 2923 MT zum ersten großen Krieg der Markkisianischen Geschichte, dem Krieg von Kalyakk. In dieser Zeit, genauer gesagt, im Jahr 2917 MT revolutionierte ein berüchtigter und allseits gefürchteter Anführer der Bashkerr die Kriegstechnik: Ker. Nach dem Ende des Krieges im Jahr 2923 MT begann ab 2924 MT das ‚Tek y Kyellye‘, das ‚Zeitalter des Eises‘, in der beide Reiche voneinander völlig isoliert waren. Bis zum Jahr 3016 MT baute Ker seine Macht kontinuierlich aus, wurde zum Clanvater der Bash Karr. Dann erfolgte eine Annäherung von Arbarkya und Bash Karr, nach dem man Clanvater Ker abwählte und durch den gemäßigten Leyy Terr ersetzte. Diese Phase der Annäherung wird als ‚Tek y Wayok‘, also das ‚Zeitalter des Tauens‘ bezeichnet. 3079 MT wurde schließlich der Staat Markk Yis gegründet, der sich aus Arbarkya und der Republik von Bash Karr zusammensetzte. Auf dem Nordkontinent entstand der Zwergstaat Belkye, übersetzt ‚Brunnen der Stille‘, der hauptsächlich von den friedliebenden Barkya bewohnt wird.   

Schließlich entdeckte eine tarvianische Expedition unter meiner Leitung im Terra-Jahr 2118 den Planeten Markkye. So leisteten wir unseren Beitrag zum goldenen Zeitalter der Entdeckungen für die Menschen…“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s